Header Graphic
 

Moneybookers

Moneybookers

Moneybookers ist ein Elektronisches-Geld-Institut. Ähnlich wie PayPal ermöglicht es Sofortüberweisungen. Bei Moneybookers handelt es sich um ein so genanntes Prepaid-System. Das Bedeutet, dass man erst Geld auf das Konto einzahlen muss. Erst dann kann man vom Moneybookers-Konto Einzahlungen auf das Online-Casino-Konto tätigen. Als erstes muss man sich jedoch bei Moneybookers registrieren. Mit der Registrierung bekommt man automatisch ein Konto. Man meldet sich mit seiner E-Mailadresse und einem selbst gewählten Passwort an. Als erstes muss das Konto „aufgeladen“ werden. Die kann man z.B. mit einer Überweisung von seiner Bank machen. Man kann aber auch von anderen Moneybookers-Kunden Geld geschickt bekommen. Auch Personen die noch kein Moneybookers-Konto besitzen, können Geld geschickt bekommen. Sie werden dann per E-Mail darüber informiert. Sie müssen sich jetzt nur bei Moneybookers registrieren und erhalten sofort das Geld. Nach dem das Moneybooker-Konto nun aufgeladen ist, kann man Überweisungen tätigen. Um Geld auf das Casino-Konto zu überweisen, benötigt man die E-Mailadresse des Casinos. Diese gibt man in das entsprechende Feld ein. Nun gibt man nur noch den gewünschten Betrag an und sendet es an das Casino. Das Geld wird so per E-Mail auf das Online-Casino gesendet. Diese Transaktion dauert nur wenige Minuten. Danach überweist das Casino das Geld auf das entsprechende Casino-Konto. Bei einigen Casinos wird das Geld auch gleich auf das entsprechende Konto weiter geleitet.

Empfängt man Geld auf sein Moneybookers-Konto, entstehen keine Kosten. Verschickt man Geld, ist eine Gebühr von einem Prozent des Betrages fällig. Jedoch nicht mehr als fünfzig Cent. Der Vorteil von Moneybookers ist, dass man es weltweit einsetzen kann. Man ist an keinen bestimmten Ort gebunden. Es geht schnell und ist einfach zu bedienen. Wichtig ist aber noch zu sagen, dass keine Transaktion rückgängig gemacht werden kann. Ist eine Transaktion einmal abgeschlossen, kann sie nicht mehr storniert werden. Der Kunde bekommt auch nach jeder Kontobewegung eine E-Mail. In dieser ist vermerkt, welcher Betrag ein- oder ausgegangen ist.

Auch die Sicherheit ist bei Moneybookers gewährleistet. Die Transaktionen laufen über so genannte verschlüsselte SSL-Verbindungen. So ist die Sicherheit der Transaktion vor Dritten geschützt. Auch finanzielle Informationen werden nicht gespeichert. Die Bankverbindungen oder Kreditkartennummer werden nie mit gesendet. Es wird lediglich der Betrag und die E-Mailadresse verschickt. So ist ein maximaler Schutz gewährleistet.

 

Sie können bei allen Boss Media Casinos per Moneybookers einzahlen. Probieren Sie es einmal aus - am besten im Gold Club Casino.



 

 

dublinbet.com 'the heart of LIVE online gaming'